Mietkaution als Sicherheit für Arbeitslosenkredit

Kann ich als Arbeitsloser meine geleistete Mietkaution als Sicherheit für einen Kredit einbringen?

Eine Mietkaution können Sie auf keinen Fall als Sicherheit für einen Arbeitslosenkredit verwenden. Denn die Mietkaution ist ja bereits selbst die Sicherheit für den Vermieter. Sie wurde im Mietvertrag vereinbart und ist somit Vertragsbestandteil. Des Weiteren wird die Mietkaution in der Regel noch vor Schlüsselübergabe der neuen Wohnung beim Vermieter hinterlegt. Somit haben Sie keinen Zugriff mehr darauf.

Kaution zu Kautionsbürgschaft tauschen - fragen Sie Ihren Vermieter!


Einen kleinen Lichtblick gibt es. Statt einer Bar-Kaution gibt es Vermieter die auch eine Kautionsbürgschaft akzeptieren. Ein Vermieter muß allerdings keine Mietkautionsbürgschaft akzeptieren. Haben Sie bereits eine Kaution geleistet kann es sich aber dennoch lohnen nachzufragen - den Fragen kostet nichts! Erklären Sie dem Vermieter Ihre Lage. Bitten Sie Ihn den eingezahlten Kautions-Betrag zurückzuhahlen und statt dessen eine Mietkautionsbürgschaft als Sicherheit zu aktzeptieren. Für die Bürgschaft benötigen Sie eine Person die für den Betrag bürgt. Die Chancen den Mieter zu überzeugen werden sicherlich steigen wenn diese Person sich vorstellt und gleichzeitig Dokumente vorweisen kann welche zeigen, das er im Fall der Fälle bereit wäre den Betrag aufzubringen. Um so besser Sie hier vorbereitet sind, um so eher wird der Vermieter diesen Deal aktzeptieren. Der Wechsel von der Mietkaution zur Kautionsbürgschaft sollte auf jeden Fall schriftlich fixiert werden.


zurück zu: vorherige Seite Häufige Fragen